Save The Blue Heart – eastside unterstützt den Kampf um die letzten wilden Flüsse Europas

Save The Blue Heart – eastside unterstützt den Kampf um die letzten wilden Flüsse Europas

Auf dem Balkan schlägt das blaue Herz Europas. Die Region und ihre Bewohner leben – ganz im Gegensatz zum Rest von Europa – immer noch neben einer Vielzahl an wilden und unberührten Flüssen. Doch diese ursprünglichen Gewässer sind akut gefährdet. Fast 3000 Wasserkraftprojekte sind für die Region in Planung und würden den Lebensraum der Menschen, aber auch der Tier- und Pflanzenwelt unwiederbringlich zerstören.

Zusammen mit lokalen und internationalen NGOs hat sich das das Aktivismus-Unternehmen Patagonia für den Erhalt dieser letzten Wildflussbastion Europas stark gemacht. Der von Patagonia produzierte Dokumentarfilm Blue Heart und eine an große europäische Förderbanken (u.a. die EBRD) gerichtete Petition standen im Mittelpunkt der Kommunikation.

Das mediale Ergebnis der Kampagne sind über 70(!) Veröffentlichungen in Special Interest- und Core-Medien, allerdings auch reichweitenstarke Berichte unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der NZZ, auf Focus Online, Huffington Post Deutschland und als Teil einer Dokumentation, die auf Arte ausgestrahlt wurde.

Weitere Informationen: https://blueheart.patagonia.com/intl/de/

Foto: Andrew Burr/Blue Heart