Vom Büroschreibtisch zum Digital Workplace

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Digitale Arbeitsplätze ermöglichen neue Arbeitsweisen

Mit dem Umzug in die neuen Räume am Goetheplatz richten wir digitale Arbeitsplätze ein. Das sind individuelle Arbeitsplattformen, die Informationen, Tools und Services ortsungebunden zur Verfügung stellen. So ermöglichen wir unseren Mitarbeitern einen sicheren Zugriff auf alle in der Agentur benötigten Anwendungen und Daten – und das von jedem beliebigen Gerät und Standort aus. Wichtig ist uns dabei die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit für jeden einzelnen. Wir haben damit die Voraussetzungen geschaffen, unser neues Selbstverständnis umzusetzen: moderne Unternehmens- bzw. Markenkommunikation ist Content Marketing.

Attraktive Arbeitsplätze

D.h. jeder kann an seinem Hubtisch, in der Kantine, auf der Terrasse, von zu Hause (Home Office) oder von unterwegs aus arbeiten. Damit schaffen wir nicht nur zeitgemäße, attraktive Arbeitsplätze, sondern wir steigern auch unsere Wettbewerbsfähigkeit als Arbeitgeber und verbessern die Kundenbetreuung.

Das Rückgrat des digitalen Arbeitsplatzes ist ein zentraler Server (Terminal Server) mit der notwendigen Power und der notwendigen Sicherheitsarchitektur. eastside hat sich konsequent für diesen Schritt entschieden und für die Einrichtung sogar eine Förderung im Rahmen der Digitalisierung von Unternehmen des Freistaats Bayern bekommen.

 

 

Das eastside „e“ als Ausdruck unserer digitalen Arbeitsweise.

 

 

 

 

Fotos: unsplash.com – Danke dafür! 

 

One thought on “Vom Büroschreibtisch zum Digital Workplace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.