3 Gründe für Inbound Marketing

Warum Inbound Marketing den Unternehmenswert steigert

Inbound Marketing funktioniert bewusst: Es stört nicht, sondern es bietet Lösungen an, die der Kunden in diesem Moment auch tatsächlich sucht. So wird der ungewollte Anruf beim potentiellen Kunden obsolet. Wir müssen niemanden mehr mit unserer Kaltakquise belästigen.

 Mit Hilfe des Internets ist der Mensch bei der Produktsuche nicht mehr auf traditionelles Marketing angewiesen. Aufgrund der digitalen Revolution wird etwa Fernsehwerbung, Kaltakquise und Plakatwerbung sehr uneffektiv.

Potentielle Kunden suchen online nach einer Lösung für ihr Problem. Sie finden Werbung lästig. Viel besser ist es, den potentiellen Kunden im richtigen Moment online genau die Information anzubieten, die er dort sucht. Die Kunst ist es, den potentiellen Kunden dann, während seiner gesamten User Journey, bis zum Kauf zu begleiten.

Unser Ziel muss sein, die Aufmerksamkeit der Menschen zu erhalten, indem wir hochwertige und hilfreiche Informationen mit Mehrwert zur Verfügung stellen, um darüber eine Beziehung zum User aufzubauen. Verbreitet wird dieser sogenannte Content u.a. über einen Blog, mit Hilfe der Sozialen Netzwerke und der Suchmaschine. Dabei hat jedes Unternehmen die Chance auf seine Produkte oder Dienstleistungen als Problemlösung hinzuweisen. Und das Ganze nennt man dann Inbound Marketing.

Nachdem wir nun erklärt haben, was Inbound Marketing ist, sind die 3 Gründe dafür eine logische Konsequenz:

 

1. Content bringt neue Kunden – durch zielgerichtete Information

Guter Content arbeitet für uns. Damit wird Vertrauen aufgebaut, das bis zum Kauf führt – sofern die Inhalte perfekt auf den Kaufentscheidungsprozess abgestimmt sind. Und wenn ein Kunde zufrieden ist, dann teilt er gerne hilfreichen Content, ähnlich der Mund-zu-Mund-Propaganda, und macht sogar noch Werbung für uns.

Das Großartige am Inbound Marketing ist, dass wir in einen Dialog mit den potentiellen Kunden treten. Eindimensionale Kommunikation war gestern. Das bietet zudem die Chance die Kunden besser kennen zu lernen, um damit besser auf seine Bedürfnisse einzugehen und neue Produkte zu entwickeln.

Nutzen Sie mit Hilfe von Inbound Marketing die Möglichkeit, mit ihrem Unternehmen und aufgrund ihres hochwertigen Inhalts als Experte ihrer Branche wahrgenommen zu werden. Ein Spezialist, den man befragt, wenn man etwas braucht. Dann schenken ihnen ihre potentiellen Kunden freiwillig ihre Aufmerksamkeit.

 

2. Gezielte Ansprache – Weniger Streuverluste

Regelmäßig veröffentlichter hochwertiger Content sorgt für mehr Traffic auf Ihrer Website. Die Suchmaschine reagiert besser, je öfter neuer Content online geht. Und damit steigt auch die Chance auf mehr Umsatz. Es gilt der Grundsatz: Je hilfreicher der Content, desto eher wird auf Ihre Website verlinkt. Damit erhöht sich die Reichweite zusätzlich.
Wussten Sie schon, dass 67% der Customer Journey heutzutage im Internet stattfindet? Unser potentieller Kunden erwartet vor einem Kauf hilfreiche Informationen von einem Unternehmen.

So funktioniert Inbound Marketing: Ihr Kunde hat ein Problem. Er sucht im Internet nach einer Lösung. Wenn er Ihre Webseite findet, erhält er alle notwendigen Informationen, um Ihr Produkt zu kaufen. Grund dafür: Er kennt uns schon, er vertraut uns. Das Vertrauensverhältnis ist um so besser, je hochwertiger und zielgerichteter die Informationen sind.

Leads mit Inbound Marketing sind wertvoller als Leads aus teurem Outbound Marketing (d.h. klassische Werbung, Plakate, TV-Werbung). Warum? Mit Hilfe des Dialogs mit Ihrem potentiellen Kunden filtert man im Lauf der Zeit automatisch die falschen Kunden heraus. Dadurch sind Streuverluste wesentlich geringer als beim teuren Outbound Marketing. Zudem ist beim Online Marketing alles messbar. Jede Aktion ist mit einem ROI (Return of Investment) belegbar. Man erkennt welche Aktivitäten gut funktionieren und welche weniger. Learning-by-Doing hilft Ihnen, genau die richtigen Maßnahmen zu treffen und Ihren Gewinn zu steigern.

 

3. Nachhaltiges Unternehmenswachstum – Wie Vermögenswerte entstehen

Hochwertiger Content bleibt bestehen und wirbt langfristig für Ihr Unternehmen. Das ist einer der größten Vorteile am Inbound Marketing.
Nebeneffekt der Content-Erstellung ist die Tatsache, dass Sie sich eingehend mit den Themen Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte und den unterschiedlichen Perspektiven Ihrer Zielgruppe beschäftigen und sie besser verstehen werden. Die Folge kann eine gezielte Weiterentwicklung Ihrer Produkte sein.

Im Laufe der Zeit entsteht ein hochwertiges Content-Archiv. Das ist echter Vermögenswert Nummer 1.

Vermögenswert Nummer 2 sind die regelmäßigen Besucher, das Ranking in der Suchmaschine, eingehende Links und E-Mail-Abonnenten. Ihr Wert kann zusätzlich verkauft werden. Zudem kann jeder E-Mail-Kontakt mit Hilfe einer Newsletter-Automatisierung mehrfach genutzt werden und Umsatz erzielen.

Inbound Marketing erzeugt im Gegensatz zu Outbound Marketing keine Kosten. Es ist ein langfristiges Investment. Das Content-Archiv wird immer größer. Der Traffic steigt stetig und damit die Verkäufe.

 

Inbound Marketing funktioniert bei fast allen Unternehmen

Ihre bestehende Website ist bereits der erste Schritt zu Inbound Marketing. Sie betreiben sie, um Kunden zu gewinnen. Hinter echtem Inbound Marketing steckt mehr Strategie. Sie ist fokussiert auf effektiven Vertrieb und Kundengewinnung. Das Team von eastside communications unterstützt Sie gerne auf dem Weg dorthin. Es ist das Marketing der Zukunft. Davon sind wir überzeugt. Wie Inbound Marketing funktioniert haben wir hier zusammengefasst.

Sie wollen mehr zum Thema Inbound Marketing wissen oder wünschen sich Unterstützung für den Start oder die Umsetzung.

 

Buchen Sie einen unserer hilfreichen Inbound Marketing Workshops.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben: Inbound@eastside-story.de

Oder rufen Sie uns einfach an:

0049 (0)89 230 991 22 (Sabine Messner) oder 0049 (0)89 230 991 41 (Kai Schmid)

 

Foto Aufmacher: Igor Miske auf Unsplash.com / Im Text: Benjamin Dada auf Unsplash.com

2 thoughts on “3 Gründe für Inbound Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.